Hettner-Lecture

Doreen Massey von der Open University in Großbritannien war der diesjährige Hettner-Lecturer.

Der Geographieprofessor hielt in Heidelberg zwei öffentliche Vorträge, von denen einer live im Internet verfolgt werden konnte, und er leitete Seminare für Nachwuchswissenschaftler und herausragende Studierende. Die Themen waren Globalisierung, Hochtechnologie, kulturelle Vielfalt und regionale Identität. Die vom Geographischen Institut der Universität Heidelberg und der Klaus-Tschira-Stiftung veranstalteten Hettner Lectures dienen vor allem der Nachwuchsförderung und sollen das Vorurteil widerlegen, die Wirtschaft unterstütze nur angewandte und kurzfristig gewinnbringende Forschungen.
bec

Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 16.11.98 at 19:39:23