Sonderheft über Neuenheimer Feld

"Neuenheimer Feld – Geschichte und Gegenwart" ist der Titel eines reich bebilderten, von der Sparkasse Heidelberg herausgegebenen Sonderheftes, das Dieter Haas, der kürzlich verstorbene Chefredakteur der "Rhein-Neckar-Zeitung", kurz vor seinem Tod fertigstellte.
Als der Senat der Universität 1954 beschloß, die Geisteswissenschaften in der Altstadt zu belassen und die Naturwissenschaften im Neuenheimer Feld anzusiedeln, begann dort eine intensive Bautätigkeit, die bis heute anhält. Dieter Haas berichtet über die zahlreichen archäologischen Funde während der Grabungsarbeiten und den Archäologen Berndmark Heukemes, der einmal bei der Kripo landete, als er Skeletteile in einem offenen Fahrradkorb transportierte. Weitere Kapitel widmen sich den Heidelberger Nobelpreisträgern, den Instituten und Forschungseinrichtungen im Neuenheimer Feld, ihrer Ausstattung und Baugeschichte.

Die Broschüren sind kostenlos und liegen in der Sparkassenfiliale im Neuenheimer Feld oder in den anderen Zweigstellen aus. Demnächst wird das Heft auch in englischer Übersetzung vorliegen.

bec


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 16.11.98 at 19:44:27