Studieren mit Multimedia

Schon seit mehreren Jahren sammeln die oberrheinischen Universitäten Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe und Mannheim Erfahrungen mit multimedialer Informations- und Kommunikationstechnik.
Sie tauschen Vorlesungen über Datenleitungen aus, führen gemeinsame Teleseminare durch und entwickeln multimediale Lehr- und Lernmodule. Seit Sommer bündeln sie ihre Aktivitäten im gemeinsamen Projekt "Virtuelle Universität Oberrhein" (VIROR). Das Land Baden-Württemberg hat 8,8 Millionen Mark zugeschossen. Starten werden die Unis mit den Fächern Informatik, Physik, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Medizin.
MS

Tips im Netz

Ab sofort steht Studien- und Berufsstartern im Internet ein neuer Service zur Verfügung. Unter http://www.studienwahl.de und http://www.berufswahl.de finden sich neben nützlichen Studientips zum Beispiel eine Praktikumsbörse und Informationen zum Auslandsstudium.

Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 16.11.98 at 18:44:19