Universität Heidelberg

Uni-Siegel

Bilder eines Dünnschliffs unter dem Mikroskop. [Mehr …]


Petrologie und Geochemie

Die Petrologie ist die Materialwissenschaft des Erdinneren. Sie hat zum Ziel, die Entstehung von Gesteinen und Mineralen zu verstehen. In unserer Forschungsgruppe konzentrieren wir uns auf magmatische und metamorphe Gesteine, die bei Temperaturen oberhalb von 150 °C und bei Drücken von meist mehr als 105 Pa (> 1 bar) entstehen.


Die Geochemie beschäftigt sich mit der chemischen Zusammensetzung von Mineralen und Gesteinen sowie der Verteilung und Mobilität der chemischen Elemente und ihrer Isotope im Inneren der Erde und auf der Erdoberfläche.

Seitenbearbeiter: e-Mail