Materialien zur Veranstaltung "Historische Rechtssprache und Quellenkunde zur Deutschen und Europäischen Rechtsgeschichte" an der Juristischen Fakultät Heidelberg (SoS 2018)

Der Kurs hat bereits begonnen. Weitere Zuhörer(innen) sind noch herzlich willkommen. Die Veranstaltung findet nicht wöchentlich statt. Das nächste Treffen ist auf der Veranstaltung des Heidelberger Mittelaltertags am 30. Juni. Dann folgt eine ganztägige Blockveranstaltung am 7. Juli (ab 9.15 Uhr in der DRW-Forschungsstelle, Gebäude der Akademie der Wissenschaften, Großherzogliches Palais am Karlsplatz, Karlstraße 4), in welcher die Referate (jeweils 20 bis höchstens 30 Minuten) gehalten werden.

Hexerei und Hexenverfolgung im europäischen Vergleich soll das Generalthema für die Referate sein.

Wer rechtshistorisch interessiert ist, ist willkommen! Die Veranstaltung richtet sich an Jurastudierende ebenso wie an Studierende anderer Fakultäten ab dem 2. Semester. Ausländische Studierende (z.B. Erasmus) sind besonders willkommen. Erworben werden kann ein Seminarschein (Seminararbeit und mündlicher Vortrag, 5 ECTS-Punkte). Zudem kann im Rahmen der Veranstaltung eine Studienarbeit angefertigt werden (Schwerpunktbereichsveranstaltung SB 1 - dies nur für fortgeschrittene Semester). Für ausländische und fachfremde Studierende wird zudem eine mündliche Prüfung angeboten.

Zu den Formalien für eine Seminararbeit: Umfang 20 Seiten (bei 1/3 Rand und Zeilenabstand 1,5; zuzüglich Titelblatt, Inhaltsübersicht, Literaturverzeichnis). Hier finden Sie Hinweise zum richtigen Zitieren und Aufbau eines Literaturverzeichnisses und ein Muster für ein umfangreiches Literaturverzeichnis (z.B. für eine Studienarbeit - bei der Seminararbeit ist eine Untergliederung des Verzeichnisses, etwa für ältere und neuere Literatur, entbehrlich). Der mündliche Vortrag soll ca. 20 bis maximal 30 Minuten dauern.

SOLLTEN AN DIESER STELLE BEI ERNEUTEM AUFRUFEN NACH EINIGER ZEIT KEINE NEUEN INFOS ABRUFBAR SEIN, könnte dies an Ihrem Browser liegen (Abspeicherung der Seite im Cache). LADEN SIE DIE SEITE DAHER SICHERHEITSHALBER stets NOCHMALS NEU.

Materialien zur Vorlesung "Einführung in die deutsche Rechtssprache" an der Juristischen Fakultät Heidelberg (WS 2017/18)

Die Veranstaltung ist abgeschlossen, die Scheine sind unterschrieben und können voraussichtlich seit dem 5. März 2018 bei Frau Geisel im Sekretariat des Instituts für geschichtliche Rechtswissenschaft (Germ. Abt.) abgeholt werden (soweit möglich, erfolgte zeitgleich eine elektronische Meldung). Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten (s.u.)!

Adresse:    Zi. 209 (2. Stock)
                 Friedrich-Ebert-Platz 2
                 69117 Heidelberg
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 9.00-13.00 Uhr

SOLLTEN AN DIESER STELLE BEI ERNEUTEM AUFRUFEN NACH EINIGER ZEIT KEINE NEUEN INFOS ABRUFBAR SEIN, könnte dies an Ihrem Browser liegen (Abspeicherung der Seite im Cache). LADEN SIE DIE SEITE DAHER SICHERHEITSHALBER stets NOCHMALS NEU.

 

Materialien zur Lehrveranstaltung "Einführung in die deutsche Rechtsordnung und die deutsche Rechtsterminologie" für Studierende der Übersetzungswissenschaft, IÜD Heidelberg (WS 2017/18)

Die Veranstaltung ist abgeschlossen. Die Klausuren sind korrigiert, die Noten wurden an das Prüfungsamt des IÜD geleitet - dort erhalten Sie nötigenfalls Ihre Scheine ausgestellt. Auch die Teilnahmebestätigung bei regelmäßiger Anwesenheit ("Sitzschein") erhalten Sie vom Prüfungsamt des IÜD ausgestellt.

SOLLTEN AN DIESER STELLE BEI ERNEUTEM AUFRUFEN NACH EINIGER ZEIT KEINE NEUEN INFOS ABRUFBAR SEIN, könnte dies an Ihrem Browser liegen (Abspeicherung der Seite im Cache). LADEN SIE DIE SEITE DAHER SICHERHEITSHALBER stets NOCHMALS NEU.


Materialien zur Veranstaltung "Historische Rechtssprache und Quellenkunde zur Europäischen Privatrechtsgeschichte" an der Juristischen Fakultät Heidelberg (SoS 2017)

Die Veranstaltung "Historische Rechtssprache und Quellenkunde zur Europäischen Privatrechtsgeschichte" (Seminar/Schwerpunktbereichsveranstaltung an der Juristische Fakultät) ist abgeschlossen. Die Seminarscheine sind unterschrieben und können bei Frau Geisel im Sekretariat des Instituts für geschichtliche Rechtswissenschaft (Germ. Abt.) abgeholt werden (soweit möglich, erfolgte zeitgleich eine elektronische Meldung). Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten (s.u.)!

Adresse:    Zi. 209 (2. Stock)
                 Friedrich-Ebert-Platz 2
                 69117 Heidelberg
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 9.00-13.00 Uhr



Materialien zur Veranstaltung "Historische Rechtssprache und Quellenkunde zur Europäischen Privatrechtsgeschichte" an der Juristischen Fakultät Heidelberg (Prof. Dr. iur. A. Deutsch, SoS 2016 und vorherige Semester)

Die Veranstaltung ist beendet. Die Scheine sind fertig gestellt und können zu den üblichen Bürozeiten in der Forschungsstelle Deutsches Rechtswörterbuch, Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Karlstraße 4, abgeholt werden.

 

Materialien zur Vorlesung "Einführung in die deutsche Rechtssprache" an der Juristischen Fakultät Heidelberg (WS 2016/17 und älter)

Soweit Sie noch einen SCHEIN abzuholen haben: Diese können bei Frau Geisel im Sekretariat des Instituts für geschichtliche Rechtswissenschaft (GA) abgeholt werden. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten (s.u.)!

Adresse:    Zi. 209 (2. Stock)
                 Friedrich-Ebert-Platz 2
                 69117 Heidelberg
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 9.00-13.00 Uhr

 

Materialien zur Lehrveranstaltung "Einführung in die deutsche Rechtsordnung und die deutsche Rechtsterminologie" für Studierende des BA Übersetzungswissenschaft, IÜD Heidelberg (WS 2016/17 und älter)

Die Scheine können im Prüfungsamt des IÜD abgeholt werden.