Pitanz
Wortklasse: Femininum

Pitanz (I)
Erklärung: zusätzliche Portion von Nahrungsmitteln für die Mönche oder Mitglieder einer geistlichen Einrichtung zu gewissen Tagen, als Zuwendung an ein Kloster im Zusammenhang mit einer Seelgerätstiftung; auch der dafür bestimmte Geldbetrag; gelegentlich auch im weltlichen Bereich eine Extraportion oder Draufgabe von Nahrungsmitteln (Beleg 1419).
vgl. Pfründe (V), Präbende (II).
Sachhinweis: LexMA. VI 2188.
Pitanz (II)
Erklärung: wie Pitanzamt.
Wort davor: Pistormeister - Wort danach: Pitanzamt