Wort davor: nehmhaftig

nehmlich
Wortklasse: Adjektiv

nehmlich (I)
Erklärung: wie genehm (I 1).

nehmlich (II)
Erklärung: von Münzen: gangbar, gültig.
vgl. genehm (II 1), läufig (I), nehme.

Wort danach: Nehmung

Dieser Wortartikel stammt aus dem Deutschen Rechtswörterbuch
- online verfügbar mit vielfältigen Recherchemöglichkeiten