Leischaft
Wortklasse: Femininum
Erklärung: sowohl Bezeichnung eines Gebiets als auch eines Personenverbands: bäuerliche Gemeinschaft, in Münster und Osnabrück Stadtbezirk und Bürgerschaftsabteilung, später Weidegenossenschaft.
sprachliche Erläuterung: zur Etym. und zS. vgl. G. Müller, Altsächsisch ledscipi 'Bauerschaft', in: Niederdeutsches Wort 11 (1971) 25ff.
vgl. 1Mahlschaft.
Wort davor: Leinweberknappe - Wort danach: Leischaftsgerechtigkeit