Kriegsvogt
Wortklasse: Maskulinum

Kriegsvogt (I)
Erklärung: gerichtlich bestellter Vormund für Kinder, ledige oder verwitwete Frauen besonders im Prozeß, für Ehefrauen in Rechtsgeschäften mit dem Ehegatten,.
vgl. kriegisch (III).
Kriegsvogt (II)
Erklärung: stadt-ulmischer Vogt als Kommandant der in seinem Vogteigebiet befindlichen Militärabteilung.
Wort davor: Kriegsverwandte - Wort danach: Kriegszahlamt