Kirchenpatron
Wortklasse: Maskulinum

Kirchenpatron (I)
Erklärung: Schutzheiliger einer Kirche (I).
Kirchenpatron (II)
Erklärung: neuere Bezeichnung für den Kirchherrn (I), der das Wahl- oder Präsentationsrecht bei Besetzung der Pfarrstelle besitzt und besondere Ehrenrechte genießt (Ehrenvorrang, Kirchenstuhl, Kirchengebet, Trauergeläute, Begräbnis in der Kirche), andererseits zu bestimmten Unterhaltsleistungen (Kirchenbaulast usw.) verpflichtet ist.
Wort davor: Kirchenpachtscheffel - Wort danach: Kirchenpatronat