Kapaun
Erklärung: kastrierter Hahn.
sprachliche Erläuterung: zur idg. Wurzel *(s)kâp- = schneiden, lat. capo, spät.-lat. cap(p)us, vulg.-lat. und ital. cappone, frz. chapon, engl. capon, mnl. cap(p)oen, mnd. kappûn, mhd. (nach 1200) kapûn (vgl. Kluge20 348f.).

Kapaun (I)
Erklärung: als Abgabe, insbesondere Zins und Zehnt.
vgl. Gans (I 2), Hahn (I), Huhn (B), Kapaunzins, 2Kappe, Kapphahn.
Kapaun (II)
Erklärung: als Handelsartikel und zollpflichtige Ware.
Kapaun (III)
Erklärung: als Teil der Entlohnung öffentlicher Amtsträger.
Kapaun (IV)
Erklärung: übertragen.

Kapaun (IV 1)
Erklärung: Entmannter, Kastrat.
Kapaun (IV 1 a)
Erklärung: allgemein.
Kapaun (IV 1 b)
Erklärung: Sänger.
Kapaun (IV 2)
Erklärung: Hahnrei (I).
Wort davor: Kaparre - Wort danach: Kapaundienst