Wort davor: freiedelweltlich

Freieigen

Freieigen (I)
Erklärung: Allod, freies Eigentum.

Freieigen (II)
Erklärung: Freidorf.

Wort danach: freieigen

Dieser Wortartikel stammt aus dem Deutschen Rechtswörterbuch
- online verfügbar mit vielfältigen Recherchemöglichkeiten