Beunde
Erklärung: "eingefriedigtes Rottland in der Allmende, im engeren Sinn nur das der Grundherrschaften" (Schröder-Künßberg 461 n. 27).
sprachliche Erläuterung: hd. nd. Nebenformen bunde, buonde, buinde, bünt, byunde, baindt, beynde, be(e)nd(e), biende, beune, peunt, pewent, payn(n)d(t), point, pünnde f.; bant m.; latinis. beunda, bunda, bonda (bonuarium); frz. bounde.
Beunde (Spiegelstrich 1)
Erklärung: Hausplatz, kleines Hauswesen.
Beunde (Spiegelstrich 2)
Erklärung: Rodung?
Wort davor: Beundbestand - Wort danach: Beundel